Willkommen in Wernigerode!

„Die bun­te Stadt am Harz“

Die Fe­ri­en­woh­nun­gen im Fach­wer­k­quar­tier am Kohl­markt sind im Her­zen der Stadt Wer­ni­ge­ro­de ge­le­gen und er­mög­l­i­chen ei­nen per­fek­ten Aus­gangs­punkt für kur­ze Aus­flü­ge, aus­ge­dehn­te Ta­ges­rei­sen so­wie ei­nen idea­len Start­punkt für ei­nen ge­müt­li­chen Ein­kaufs­bum­mel und zum Er­kun­den der Alt­stadt. Ganz nach dem Stadt­mot­to: „Die bun­te Stadt am Harz“, er­ge­ben si­ch für Un­ter­neh­mungs­lus­ti­ge vie­le Mög­l­ich­kei­ten. Auch bei Stadt­fes­ten sind Sie na­he am Ge­sche­hen und zu Zei­ten des Wer­ni­ge­rö­der Weih­nachts­mark­tes wer­den Sie von der weih­nacht­li­chen Stim­mung gleich an der Ein­gangs­tür ab­ge­holt.

 

Wer­ni­ge­ro­de bie­tet für je­den Gast zahl­rei­che An­ge­bo­te. Auf un­se­rer Web­sei­te er­hal­ten Sie un­ter „Aus­flü­ge“ und „Ak­tu­el­les“ ei­nen ers­ten Ein­bli­ck in die fa­cet­ten­rei­chen Frei­zeit-, Kul­tur- und Fa­mi­li­en­an­ge­bo­te. Näh­e­re Aus­künf­te fin­den Sie zu­dem un­ter www.wer­ni­ge­ro­de­tou­ris­mus.de. Las­sen Sie si­ch von der Viel­falt be­geis­tern und er­le­ben Sie den Harz auf Ih­re Wei­se! 

 

Nur we­ni­ge Geh­mi­nu­ten von un­se­rem Fe­ri­en­ob­jekt ent­fernt steht Ih­nen ein Park­platz pro Fe­ri­en­woh­nung zur kos­ten­frei­en Nut­zung zur Ver­fü­g­ung. Ein Be- und Ent­la­den des Rei­se­ge­pä­ckes ist di­rekt vor der Hau­stür mög­l­i­ch. Zu­dem ist im Woh­nungs­preis WLAN ent­hal­ten, des­sen Zu­gangs­da­ten Sie auf Wunsch bei der An­rei­se er­hal­ten.

 

Die Fe­ri­en­woh­nun­gen sind mo­dern ein­ge­rich­tet und ein de­zen­tes Farb­kon­zept sorgt für ei­ne an­ge­neh­me Wohl­füh­l­at­mo­sphä­re wäh­rend Ih­res Auf­ent­hal­tes bei uns. Das In­te­ri­eur der Apart­ments wur­de mit viel Lie­be zum De­tail aus­ge­wählt und läs­st kei­ne Wün­s­che of­fen. Die Mö­b­el sind kom­for­ta­bel und farb­li­ch auf­ein­an­der ab­ge­stimmt. Die Woh­nun­gen im ers­ten und zwei­ten Ober­ge­schoss ver­fü­g­en über ein großz­ügi­ges Ta­ges­licht­bad mit Ba­de­wan­ne und ein wei­te­res Bad mit WC und eben­er­di­ger Du­sche. Ge­schmack­vol­le Ar­ma­tu­ren und kla­re Li­ni­en so­wie ein in Erd­tö­nen ge­hal­te­nes Farb­kon­zept der Bä­d­er la­den zum Ver­wei­len und Ent­span­nen ein. Im Dach­ge­schoss gibt es ein Ta­ges­licht­bad, das eben­falls mit ei­ner eben­er­di­gen Du­sche und WC aus­ge­stat­tet ist und durch sein war­mes Farb­spiel zum Wohl­füh­len ein­lädt. Die Küchen in al­len Fe­ri­en­woh­nun­gen sind hoch­wer­tig aus­ge­stat­tet und bie­ten ge­nü­g­end Platz zum ge­mein­sa­men Ko­chen und Schlem­men. Las­sen Sie si­ch von den re­gio­na­len Spei­sen in­spi­rie­ren oder be­rei­ten Sie Ih­re Leib­spei­sen zu.

 

Von un­se­rem his­to­ri­schen Fach­wer­k­quar­tier kön­nen un­se­re Gäste den Harz von sei­ner schöns­ten Sei­te se­hen und er­le­ben. Wen­det Sie zum ei­nen den Bli­ck aus den Schlaf­zim­mer­fens­tern, kann der Kohl­markt und das Ge­sche­hen rund um das Re­stau­rant Löw­en­bräu be­trach­tet wer­den. Hier wer­den re­gio­na­le Spei­sen an­ge­bo­ten. Der Be­su­cher er­hält auf die­sem We­ge ei­nen ers­ten Ein­druck von der schö­nen Alt­stadt Wer­ni­ge­ro­des und wird herz­li­ch zum Er­kun­den ein­ge­la­den. Zum an­de­ren er­mög­l­icht die Fens­ter­front zum In­nen­hof, wo Bä­d­er und Küchen der Gäst­ewoh­nun­gen ge­le­gen sind, ei­nen wun­der­ba­ren Bli­ck auf das Schloss Wer­ni­ge­ro­de. Ein ein­drucks­vol­les Pan­ora­ma er­le­ben Sie vor al­lem in den som­mer­li­chen Abend­stun­den, wenn das Schloss in war­mes Son­nen­licht ge­taucht wird und aus den Wip­feln des Na­del­wal­des her­vor­tritt. Auch in der ver­schnei­ten Jah­res­zeit zeigt das Schloss Wer­ni­ge­ro­de sei­nen win­ter­li­chen Char­me und lockt Be­su­cher aus Ih­ren be­hag­li­chen Un­ter­künf­ten.

 

Das an der Nord­ost­flan­ke des Har­zes ge­le­ge­ne Wer­ni­ge­ro­de ist zu je­der Jah­res­zeit ein be­lieb­tes Aus­flugs­ziel. Ent­de­cken Sie den Harz von un­se­rem Fe­ri­en­ob­jekt aus. In je­der Gäst­ewoh­nung hal­ten wir ei­nen Rei­se­füh­r­er für Sie be­reit, um Sie in Ih­rer wei­te­ren Rei­se­pla­nung zu un­ter­stüt­zen. Für Fra­gen ste­hen wir Ih­nen ger­ne zur Ver­fü­g­ung und freu­en uns Sie in un­se­rem Hau­se will­kom­men hei­ßen zu dür­fen.